Welpentagebuch

B-Wurf_2

div1

27.  September

Heute war wieder ein sehr aufregender Tag – Zuerst die erste Autofahrt in der Hundebox. Dann ging zum Tierarzt zum impfen und chipen. Alle haben es total relaxt hingenommen – nur Diven (Berit und Bitja) haben mal kurz protestiert. Aber dann ging es gleich wieder. Die Arztpraxis wurde genau inspeziert und auch Frau Doktor war toll – sie kann ganz gut kuscheln.

14500474_1232220110168699_4653113272390017751_o 14500226_1232220030168707_8742039941321668916_o 14481737_1232220200168690_7720502305671487344_o 14468779_1232219040168806_8094751326296841600_o 14434976_1232219146835462_8101645845084579057_o 14409566_1232219180168792_8314918108985103236_o

div1

26.  September

Heute waren Martina und ihr Sohn Welpenkuscheln. War ein schöner Nachmittag!!!

14502952_1231490993574944_8100588525042322501_n 14484657_1231490876908289_1847117863197990083_n 14446050_1231491110241599_4987437251879171785_n

Dann hatten wir auch noch den letzten Fototermin bei Fotoliesl

14500651_1232029606854416_6526336954356093164_o 14500261_1232035430187167_3816891922985960575_o 14500213_1232029550187755_7468426262919973565_o 14500185_1232029613521082_7589062551325129146_o 14481963_1232029823521061_4110584597556991184_o 14481740_1232035436853833_8500134414884751463_o 14481734_1232029896854387_399840178659869668_o 14480709_1232029936854383_7413415198961197133_o 14480630_1232029760187734_675258721844082042_o 14468240_1232035390187171_6619327582367785453_o 14468568_1232029486854428_3362124543477316271_o 14468447_1232035506853826_4819441398876175771_o 14409651_1232035516853825_3743212010133593919_o 14425397_1232029743521069_263313179428275408_o 14425498_1232035473520496_8254195029758905563_o 14434847_1232029700187740_2848682891384511932_o 14445149_1232030020187708_776412935354724886_o 14444985_1232035393520504_4133022568140765019_o 14444732_1232035396853837_3510090269432434519_o 14444618_1232029483521095_1193235371012708173_o 14409392_1232035423520501_7077055508087626039_o 14409433_1232029680187742_7324496124111807416_o

div1

25.  September

Also der Sonntag war dieses Mal wirklich ein Tag der Ruhe. Die Zwerge haben viel geschlafen und noch mehr gefressen. Frau Brennessel hat die 7 kg Marke erreicht!!! Gott sei Dank ist das Wetter immer noch so, dass die Welpen den ganzen Tag draussen sein können.

div1

 18.-24.  September

Die Mäuse wachsen soooo schnell. Und die Zeit vergeht wie im Flug. Die Spieleinheiten mit Mama am großen Grund sind auch immer mehr und sie trauen sich auch immer mehr. Die Welt wird richtig erkundet. Es ist so schön zu sehen wie unerschrocken sie sind. Es gibt einfach nichts, was nicht interessant ist.

14440739_1229735057083871_6647301582850891359_n 14448893_1229729603751083_288759860174292565_n 14449049_1229735143750529_4478397328519134915_n 14449870_1229730173751026_891160208911577236_n 14449927_1229730677084309_4387571371084671774_n 14462715_1229730330417677_455441157410181338_n 14462924_1229729230417787_8485552536573993592_n 14463168_1229729687084408_7061901187158354146_n 14469598_1229735110417199_514362093958665913_n 14470654_1229729923751051_8026907215887308212_n

div1

 17.  September

Heute war wieder großer Besuchstag. BIENE bekam Besuch von ihrem Rudel (Birgit u. Mann mit Wolfgang und Katrin). Wolfgang hat mit Indira und Kessy eine ganze Zeit Ball gespielt – da waren die Großen auch begeistert. Auch BLUE bekam Besuch von ihrem Rudel (Angelika u. Mann mit Lisa und Laura). Sie zeigte sich von ihrer besten Seite.

Besonders freute mich der Besuch von Marita mit ihrer Buffy (Akira vom Herzen Österreichs) die nur Welpen streicheln kam. Die Buffy ist eine ganz hübsche Hündin mit wahnsinnig viel Fell – sowas hab ich echt noch nie gesehen, da hat Emily keine Haare dagegen.

Am Nachmittag waren Anna, Martina, Andi und Michi ein bisschen im Welpengarten.

Am Abend rundeten Michi und Tina das Besuchsprogramm ab – da gab es aber nur mehr Kuscheln zum Quadrat

 

14291928_1223984730992237_3004558550831029993_n 14368928_1223984220992288_445453587458583929_n 14355787_1223984247658952_7563183717581690157_n 14359018_1223984444325599_2253490682503695935_n 14364622_1223984854325558_7395984340171248769_n 14344777_1223984600992250_8532816230859990665_n 14333208_1223984637658913_4593589939176361634_n 14333729_1223984514325592_5170698665018695974_n

div1

 15. u. 16.  September

Das Wetter ist so gut, dass die Welpis immer im Garten sein können. Viele neue Eindrücke gewinnen und auch neue Untergründe kennenlernen. Heute haben wir gelernt, dass man in Erde super buddeln kann und ausschaut wie ein kleines Schweinchen.

Fressen tun Sie alle super gerne. Am liebsten natürlich die Fleischportion – dafür brauchen sie geschätzte 10 sek. Das Trockenfutter und das Dosenfutter wird aber auch gerne verdrückt. Am wenigsten begeistert sind sie vom Joghurt.

Außerdem wurden heute das erste Mal Bringholz und Beißwurst ausprobiert und für gut befunden.

14355551_1221235887933788_9113869608269429699_n 14368865_1221236014600442_2666273697333714023_n 14344322_1221236114600432_3045666402264465737_n

div1

 14.  September

Heute waren die Nachbarteenies zum Welpenkuscheln da. Die Babies waren spielfreudig und hatten jede Menge Spass mit Andi, Kristina und Anja. Wird jetzt täglich wiederholt und auch Klein Michael kommt immer vorbei, sodass die Zwerge auch kleine Menschen kennenlernen.

14355154_1220454148011962_4168089687942832757_n 14292306_1220454111345299_4726231251840086863_n 14370103_1220453954678648_3771343147795142024_n

 

div1

 12. u. 13.  September

Durch das schöne Wetter konnten die Babies jeden Tag ab 10.00 Uhr in den Garten. Der Welpenspielplatz kommt echt gut an. Versuche immer wieder die Spielzeuge abzuwechseln. Sie haben auch keine Angst vor dem Zug der 3 m neben Ihnen vorbeifährt. Wenn das vorkommt bleiben sie total relaxed und reagieren überhaupt nicht ängstlich. Sie dürfen auch abwechselnd mit den großen allein im Garten herumlaufen.

 

14322673_1221236224600421_3596867355152536992_n 14322511_1221236164600427_929889881339649521_n

div1

 11.  September

Fotoshooting mit Fotoliesl – Ergebnis einfach hervorragend.

14125487_1219401061450604_5697638797486736331_o 14352028_1219401088117268_7856034106774247257_o 14324243_1219401004783943_2608057128176041654_o 14311355_1219400974783946_1177456129912522604_o 14310320_1219400881450622_6668331189369402505_o 14289840_1219400944783949_7203837304976639416_o 14258350_1219400884783955_3548393676844632624_o 14257585_1219400891450621_7758876178561569902_o 14249806_1219400968117280_5161839071631691049_o

 

div1

 .10.  September

Heute hat sich Martina ihren Bono ausgesucht und die Wahl ist auf Mister Grün gefallen. Freu mich sehr. Braxi hat auch ein neues Rudel. Sie wird zur Familie Gruber mit Hovihündin Ronja von der Hausbergkante ins schöne Zillertal übersiedeln. Auch hier war die Freude groß.

 

14265016_1217773088280068_7089883319249844568_n

div1

 06. – 09. September

Der Welpengarten wurde erobert. Nach anfänglich ein bisschen Respekt gehts jetzt so richtig rund. Egal ob Treppe, Wippe, Tunnel, Hängebrücke alles ist kein Problem mehr. Die Spielphasen sind jetzt auch schon viel länger. Nachdem die Mama jetzt nicht mehr soviel Milch hat, gibt es jetzt schon zusätzlich 4 Mahlzeiten (davon 2 x Fleisch, 1 x Trockenfutter und 1x Joghurt mit Früchten und Flocken).

 

div1

 03. – 05. September

Es ist wieder viel los im Welpenrudel. Sie werden immer muterer, die Spielchen untereinander werden intensiver und auch die Rangordnung wird schon schön langsam festgelegt.

Sie schöne Belle hat ihr neues Rudel gefunden. Sie wird zu Clara-Johanna Schreiber mit Familie und vielen Tieren nach Niederösterreich übersiedeln. Freu mich sehr.

 

div1

 02. September

Wieder waren Welpeninteressenten zu Besuch. Biene (Miss gelb) hat ihre neue Familie gefunden. Sie wird an den schönen Attersee in Oberösterreich übersiedeln zu Birgit, ihren Mann und den beiden Kindern. Außerdem wird die junge Dame zum Therapiehund ausgebildet. Freu mich sehr.

Außerdem wurde heute die Zimmertoilette aufgestellt und zu meiner Überraschung total super von den Babies angenommen. Lackies und Haufis wurden schon hingemacht – bin total stolz auf die Bande. Nach einem schönen Nachmittag waren die Zwerge sehr müde und auf den Fotos kann man das Spiel mach – SUCH DEN HOVI. Bin neugierig ob ihr alle findet.

Der Außenbereich wurde heute angefangen herzurichten. Sandkiste zum Buddeln, erhöhte Schlafmöglichkeiten stehen schon. Morgen wird noch eingezäunt und dann kann die „Gaudi“ beginnen.

14232521_1211516822239028_2846219163835674699_n 14224902_1211516888905688_9194021857239378104_n 14192598_1211516892239021_5681061525446443671_n

 

div1

02. September

Heute war viel los. Erika und Thomas kamen ihre Brennessel besuchen, auch Daniela und ihr Mann kamen zu Berit. Angelika und ihr Mann mit den Kindern Lisa und Laura waren auch zu Besuch und Blue hat sie sich als Familie ausgesucht. Also wird unsere liebe Blue (Miss orange) in der schönen Steiermark bleiben. Hier ein Foto von Lisa mit ihrer Blue. Wo die Liebe hinfällt.

14237578_1211253455598698_9162079297400168381_n

div1

01. September

Heute war ein besonderer Tag. Die Obermama hatte Geburtstag und viele Leute kamen um zu gratulieren. Natürlich wollten auch alle einen Blick auf die Babies werfen. Also viel los im Haus. Die Welpen waren wieder im Freien und diesesmal schon 3 Stunden am Stück. Tolle Geschenke gab es auch!!!

14141499_1209196572471053_8477267019977101847_n

 

div1

31.August

Heute war ein sehr aufregender Tag. Die Obermama war sichtlich aufgeregt – aber was war los. Ah – die erste Wurfabnahme des Österreichischen Klub der Hovawartfreunde stand am Programm. Am Nachmittag kam Sabine Kerschner und begutachtete die Zwerge. Zu meiner großen Freude gab es keine Beanstandungen – Zähne, Nabel, Schwänze alles ok. Sabine war begeistert und die Worte „harmonisch“ und „schöne Köpfe“ sind gefallen, und zu unserer Freude auch kein weiß vorhanden. Wir sind sehr stolz auf Indira’s und Gauner’s Kinder. Die Züchtermama war so aufgeregt, dass sie total vergessen hat Fotos zu machen.

 

div1

 30.August

So jetzt gehts immer einmal am Tag ins Freie. Das macht super Spass, viele neue Sachen zu erleben. Aber anstrengend ist das echt. Kessy darf nun auch ein bisschen die Aufsicht über die Welpen übernehmen, was ihr sichtlich Spass macht. Emily sucht eher das Weite – mit so kleinen Dinger mag sie nichts mehr anfangen. Brei gibt es nun einmal Tag und auch Ziegenmilch gibt es hin und wieder.

14138409_644949722349831_1422986412_n

 

div1

29.August

Fotoshooting Teil 3 mit Fotoliesl. Dieses mal im Freien. Es sind soooooo schöne Fotos geworden. Eine kleine Auswahl gibt es hier. Es war sehr aufregend – drum waren wir nachher sehr müde.

14199157_1207372345986809_8669149988647009893_n 14196184_1207369519320425_2408428826861097520_o 14195248_1207369882653722_8429055586849065939_o 14138063_1207369939320383_7028009938085175466_o 14138255_1207369789320398_1937364513403693785_o 14188523_1207370249320352_6935481894629343949_o 14138041_1207370172653693_5546964990321987623_o 14125747_1207370075987036_8229033255311187958_o 14125070_1207369985987045_3010923903142148438_o 14124539_1207370259320351_1724962001863651093_o 14124365_1207370015987042_7651839556255002024_o

div1

28.August

Heute gabs gleich zweimal Brei mit Banane und einmal Milch. Außerdem ging es am Nachmittag wieder ins Freie. Die Geschäfte wurden brav draussen verrichtet und Kessy und Emily durften auch zu den Welpen. Ein schöner Nachmittag. Jetzt sind die Babies müde. Zwei von den Herrschaften haben die 2 kg Marke überschritten.

Miss violett – Brennessel vom Herzen Österreichs wird zu meiner Freude zu unseren Freunden nach Wien übersiedeln, die schon Gina (Abraxa) von uns haben.

14117679_1205621679495209_3439769231991486320_n14102566_1205621842828526_1222279347609403726_n 14102294_1205621776161866_182024660288458248_n 14079779_1205621686161875_6807328476045546691_n 14068115_1205621846161859_4218673391914679600_n 14064100_1205621676161876_2895849788422704973_n 14063914_1205621932828517_1031818551615869780_n 13625398_1205621849495192_7087232598056090154_n

 

14117866_1205621856161858_6942392046426281245_n

div1

27.August

Heute war wieder sehr aufregend. Deckrüdenbesitzer Walter und seine Frau waren zu Besuch. Sie haben den weiten Weg nicht gescheut (ca. 900 km) und sich die kleinen Racker angeschaut. Waren begeistert vom Wurf und auch wie Indira das alles managt. Zu meinem Entsetzen bin ich erst später draufgekommen dass ich gar kein Foto der Beiden gemacht habe. Zudem gabs erstmals eine Outdoorfütterung!!!

 

14039932_1204730419584335_6199753232203457434_n

 

26.August

Nicht nur Babies lieben Himmeltau – auch Welpen, nur wie wir seither aussehen ist eine andere Geschichte. Mama versucht uns zwar wieder sauber zu bringen – aber im Moment sind wir schwarzmarkene Hovis mit weißen Punkten – haha. Wir blühen und gedeihen. Miss pink wird Berit heißen und zu Daniela und ihren Mann nach Graz übersiedeln.

Martina war auch da, konnte sich aber noch nicht zwischen den beiden Jungs entscheiden. Sicher ist nur dass einer der beiden zu Ihr und Erwin nach Langenlois ziehen wird und auf den Namen Bono hören wird (hoffentlich). hihi

14039901_1203634646360579_2553593570045878603_n 14088604_1203634663027244_4237256242134642341_n

 

div1

25.August

Also liebe Leute, 9 Kinder sind recht anstrengend – da braucht Mama auch mal Pause!!!!

14089116_1204708922919818_521227176945718849_n

 

 

div1

23.August

Heute ist wieder ein aufregender Tag. Wir haben heute das erste Mal Milch aus der Schale bekommen. Am Anfang haben wir uns ein bisschen „blöd“ angestellt, aber noch kein Meister ist vom Himmel gefallen. Mit ein bisschen Unterstützung ging es dann recht gut. Schmeckt echt lecker.

 

14051712_1200662066657837_8415041751591497648_n 14102360_1200662099991167_7897063976503690142_n 14117768_1200662086657835_7858517568718556584_n

 

div1

22.August

So geht ist im Moment zu wenn Mama die Wurfkiste betritt

 

IMG_0300

div1

21.August

Der heutige Tag war total verregnet – also heute keine Freiluftfütterung! Sie blühen und gedeihen. Die Interaktionen werden auch immer mehr. Nach dem Fressen kommt es schon zu kleinen Spielaufforderungen unter den Geschwistern. Sie sind auch recht flink auf ihren Beinchen unterwegs. Es wird immer aufregender.

image

Auch der Termin mit Fotoliesl war wieder toll – hier seht ihr schon mal vorab ein paar Fotos.

div1

20.August

Heute war ein sehr aufregender Tag. Wir durften das erste Mal mit Mama in den Garten. So groß ist die Welt da draussen – am Anfang schon ein bisschen unheimlich, aber mit Unterstützung von Mama und Tante Kessy ging es dann sehr gut und wir haben mutig die Umwelt erkundet. Aber eines kann ich Euch sagen – frische Luft macht   m ü d e   !!! Wir haben dann sehr gut geschlafen.

 

image image image image image image image image image image image image image image image

div1

19.August

Heute war es schon ur anstrengend – die Fototante war wieder da. Das ist immer ziemlich aufregend und Mama passt immer ganz genau auf, dass uns 9nen nichts passiert. Madame violett hat die 1,5 kg Marke überschritten. Alle anderen nehmen auch brav zu. Indira hat noch genügend Milch um die Racker alleine zu versorgen, und ihre Mäkelei in Sachen Fressen hat sich auch gelegt. Im Moment verdrückt sie an die 1,5 kg Fleisch pro Tag und dazu Gemüse, Obst, Quinoaflocken und meistens 1 l Ziegenmilch.

 

Hier jetzt eine kleine Vorschau von unserer Fotosession

 

14066401_1197131323677578_5411027570537780674_o 14066347_1197131317010912_6496156042215560327_o 13996215_1197131327010911_1037424441281054886_o

div1

18.August

Einiges ist wieder vorgefallen. Wir haben fast alle entdeckt, dass man aus der Wurfkiste auch rausklettern kann!!! Wenn Mama sich nicht so schnell entscheidet, ob sie zu uns reinkommt, dann kommen wir halt zu ihr raus. Na da hat sie Augen gemacht. Laufen auf unseren Beinen ist keine Aufgabe mehr. Augen sind auch bei allen jetzt schon offen. Die hovitypischen Schlafpostionen können wir auch anbieten

 

14054093_1197075573683153_2905987079291364559_n

div1

17.August

Heute haben wir die Fotos von unserem ersten Fototermin mit Fotoliesl bekommen. Sonst alles ok wir blühen und gedeihen und haben immer mächtig Hunger, aber Mama versorgt uns prima.

 

12  5 17 16 14 11 9 7

 

div1

16.August

Verspätet aber doch noch der Bericht zum heutigen Tag. Heute ging es erstmal außerhalb der Wurfkiste ein bisschen rund. Die Bande ist schon recht flink auf den Füsschen unterwegs. Zwischendurch verlieren sie noch ab und zu das Gleichgewicht. Es ist so putzig Ihnen zuzuschauen. Die Augen öffnen sich auch. Hoffe ich schaffe morgen Fotos mit offenen Augen.

Anbei jeder der Zwerge bei seinem ersten Gehversuch

image  image image image image image image image

div1

15.August

6 der kleinen Racker haben heute die Kilogrenze überschritten, nur Mister grün, Miss rot und pink sind noch unter dieser Grenze. Babies geht es super. Bei zwei der Kleinen sieht man schon ganz kleine Schlitze bei den Augen. Das wird das nächste Highlight wenn sie ihre Äuglein öffnen. Unterwegs sind sie recht flick – teilweise schon schön auf allen 4 Pfoten mit mehr oder weniger Gleichgewichtsproblemen – hihi.

image image image image image image

Kuscheln unter den Geschwistern ist auch sehr beliebt. Gelb und violett sind immer beisammen. Auch blau und rot hängen sehr aneinander.

div1

14.August

So meine Lieben. Jetzt ist die Rasselbande 10 Tage alt. Miss violett, weiß und orange haben die Kilogrenze überschritten. Alle anderen haben auch ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Wir sind sehr zufrieden mit den Fortschritten. Fast alle probieren schon auf ihren Beinchen zu stehen – mit mehr oder weniger Erfolg. Und es geht richtig rund wenn Mama die Wurfkiste betritt.

image image image image

 

Übergangsquartier Nr. 2 ist auch schon zu klein für die Racker. Jetzt geht es zur nächsten Größe von Wäschekorb. Auch Indira hat sich jetzt super erholt und ist wieder die Alte. Ballspielen ist wieder ganz lustig. Nur die zwei Alten dürfen das Wurfzimmer zwar betreten, aber auch nur der Blick zur Wurfkiste wird mit leichten Knurren kommentiert.

 

div1

13.August

Heute hatten wir eine echt ruhige Nacht. 4 der Welpen haben seit heute ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Nachdem Indira immer wieder protestierte, weil die kleinen Krallen schon weh taten – haben wir heute Krallen geschnitten. Das ist wie Raubtierbändigung (hihi), aber wir haben es geschafft die kleinen spitzen Dinger zu kürzen.

image image image image

 

Nach einem guten Frühstück war Kuschelzeit mit Mama angesagt!!! Miss Rosa hat es voll und ganz ausgenützt.

 

image image

div1

12.August

Unsere B’lis sind heute nun eine Wochen alt. Sie blühen und gedeihen. Madame beige hat bereits ihr Wurfgewicht verdoppelt und alle anderen werden das morgen erreicht haben. Es geht schon ein bisschen reger zu in der Wurfkiste – vor allem wenn Mama Indira die „Bühne“ betritt. Sonst alles im grünen Bereich. 2 Mädel und 1 Bub suchen noch das passende Rudel

image image image image image image image image image image image image image image image

div1

11.August

Heute sind einige Sachen passiert. Als erstes sind wir in unserer neues Übergangsquartier (wenn Frauli unsere Wurfkiste reinigt) umgezogen – ein toller Wäschekorb. Da haben wir noch alle 9e Platz. Die Gewichtszunahmen sind auch super. Die ersten beiden haben die 800 g Marke überschritten, und die anderen sind knapp davor.

 13882098_1190476057676438_1910706429244017368_n

Dann hatten wir unsere erste Fotosession mit Elisabeth von „Fotoliesl“. Das war ganz schön anstrengend die richtige Pose zu finden und unsere Mama war auch ganz aufgeregt – aber zum Schluss sind doch einige ganz tolle Fotos entstanden – seht selbst.

13988039_1190708684319842_1010018736283940614_o 13925980_1190708617653182_8884595125729631372_o 13925945_1190708694319841_4915206937820738001_o 13925649_1190708510986526_1755015835751453957_o 13920083_1190708590986518_1448813177229696569_o

Und dann war noch Christina kurz zu Hause und hatte Mrs. Beige an der Hand

13939596_1190869370970440_8701016118873160035_n

Alles in allem ein total aufregender Tag

div1

 10.August

Heute war der erste Nacht wo Indira und ich auch schlafen konnten. 3 mal wurden die Babies gesäugt aber sonst war alles ruhig – so toll. Jetzt ist das letzte Foto vom Einkaufskorb dabei und da sind nur 7 drin – wir müssen vergrößern auf einen Wäschekorb. Indira geht es zunehmends besser und sie genießt es die Babies abzuschlecken und auch mit Ihnen zu kuscheln. Gestern war auch Tina (Enkelkind) auf Besuch und durfte die Babies knuddeln – besonders angetan hat es ihr Mister Blau.

image image image image

div1

9.August

Die letzten zwei Tage waren für die Babies eher ruhig – sie nehmen im Durchschnitt 50 – 70 g pro Tag zu. Also Indira muss schon ne Megaleistung bringen soviel Milch zu haben. Sie erholt sich auch zusehends – nur das mäkelige Fresssen haben wir noch immer.

image image image

div1

7.August

Die kleinen Hovis sind schon ganz schön aktiv! Hier geht’s zum Film

div1

6.August

Es geht den Babies wunderbar. Die Milchbar der Mama ist schon prall gefüllt. Sie blühen und gedeihen. Indira erholt sich auch zusehens. Sie ist fast nicht aus der Wurfbox zu bekommen. So eine brave Mama. Noch etwas ganz wichtiges – die Namen unserer B’s stehen nun auch fest. Die Buben werden Bono und Bandit heißen, die Mädels Berit, Braxi, Biene, Brennessel, Belle, Blue und Bitja!!!

13920896_1187451561312221_5418287691379450838_n 13892167_1187451544645556_3305573106137463343_nimage image image

div1

5.August

Also meine Liebe, die anstrengende Geburt haben die Babies wunderbar weggesteckt. Indira muss sich noch etwas erholen – aber es geht auch schon viel besser als gestern.

13895443_1186811938042850_3634661160691696633_n

div1

Geburt

Nach einer, für Indira, sehr langen und anstrengenden Geburt sind die B-lis gelandet. Die Hälfte zu Hause die zweite Hälfte in der Tierklinik. Indira war toll, aber die Geburt dauert sehr lang und somit war sie zum Schluss richtig kraftlos. Mit Hilfe von Infusionen ging dann aber doch alles seinen natürlich Weg.

Uhrzeit, Gewicht, Geschlecht, Kennzeichnung:

02.28 Uhr         Rüde            420 g              Blau

02.59 Uhr         Hündin        530 g              Violett

04.10 Uhr         Hündin        430 g              Pink/Rosa

07.06 Uhr         Rüde            410 g               Grün

07.25 Uhr         Hündin        460 g              Beige

12.40 Uhr         Hündin        460 g              Gelb

13.10 Uhr          Hündin        480 g              Weiß

13.24 Uhr         Hündin         470 g               Rot

14.21  Uhr        Hündin         480 g               Orange

image

div1

Tag 60

Heute ist einiges los. Indira hat in der Früh das Futter sowie auch die Leckerlis verweigert. Die Temperatur ist auf 36 Grad gefallen. Jetzt kann es nicht mehr lange dauern und die Babies sind da!!!13925142_1184149904975720_6826671846148438682_n

Ausserdem gab es heute eine super Lieferung von der Post. Die ersten Welpengeräte für den Außenbereich sind heute gekommen. Ich freu mich so – sie schauen sooo toll aus, aber seht selbst

image image imageimage  image

div1

 

 

Tag 59

Heute nur eine kurze Morgenrunde. Bauch ist schon sehr nach hinten gewandert. Alles ist schon sehr beschwerlich – Gott sei Dank ist es nicht so heiß im Moment. Temperatur auch noch im grünen Bereich. Wir warten
13876445_1183358611721516_1911634111741114773_n 13912861_1183358595054851_2327456873067205294_n

div1

Tag 53

Indira geht es sehr gut. Die Spaziergänge werden gemütlich hinter uns gebracht. Essen ist noch immer das Beste an der ganzen Geschichte. Egal ob Joghurt, Gemüse, Fleisch – alles was vor die Nase kommt wird verschlungen. Der Bauch wird immer größer

13659001_1178023298921714_3450248851805119828_n 13686629_1178023272255050_2850551490202381593_n

div1

Tag 51

Heute war wieder Besuch von zukünftigen Welpenbesitzern angesagt. Daniela und ihr Mann waren da und haben wieder ultragute Leckerlis mitgebracht, was nicht nur Indira sondern auch den beiden „alten“ sehr gefällt.

Indira gehts gut – Milchleiste ist schon groß und sie liegt am liebsten auf den Fliesen in der Küche oder auf der Terrasse. Nachdem es in den letzten Tagen ja Gott sei Dank nicht so heiß ist, ist es auch gut.

div1

Tag 50

Die Wurfkiste steht und Indirfa geht auch gerne rein. Alles andere ist auch schon für die Welpen hergerichtet. Auch das Bett fürs Frauli ist bereits bezogen. Inzwischen haben wir den Bauchumfang von 90cm geknackt!

Tag50  Wurfkiste Baneder Waage

div1

direkt zum B-Wurf